Schnittstelle zur Abacus Finanzbuchhaltung

Concept Office unterstützt mehrere Abacus-spezifizierte Ausgabeformate. Die aktuellste Version wird als Abacus2012Datev betitelt.

Allgemeine Informationen

Für den Einsatz ist die Lizenz Datenschnittstelle FibuAbacus notwendig.

Konfiguration der Schnittstelle

Concept Office verfügt über eine Schnittstelle zur Finanzbuchhaltungssoftware Abacus. Um diese zu nutzen, muss sie Mandanten ausgewählt werden. Weiterhin muss dort

  • Ausgabepfad

angegeben werden. Alle anderen Felder können ignoriert werden, sie dienen anderen Fibus für deren Einstellungen.

Weitere Einstellungen können in der Datei <Sysdatapfad>\IMportExport\abacus2012.ini hinterlegt werden. Aus Kompatibilitätsgründen sind die einige Office.dat-Einträge weiterhin wirksam.

abacus2012.ini

Der Inhalt der Datev.ini sollte in dieser Weise eingetragen werden:

[General_1]
;Sektionsname enthält Mandantennummer

NegativeRechnungenAlsGutschriftBuchen=1             
;negative Rechnungen werden als Gutschrift ausgegeben 

VKTeamPraefix="Präfix"
;entfernt in allen VerkaufsTeams, die mit dem gennanten Präfix beginnen, selbige Präfix vor der Ausgabe

FremdwaehrungenSperren=1
;lässt keine Fremdwaehrungsdaten zu

GutschriftenNegativ=1
;ändert das Vorzeichen an den Beträgen von Gutschriften/Rechnungskorrekturen

NeuerDebitorBeiAbweichenderRechnungsanschrift=1
;erstellt neuen Debitor, wenn eine unbekannte Rechnugsnaschrft übergeben wird

BelegReferenzNrBildung
;Füllen abhängig von Einstellung
;=0 leer
;=1 AuftragsNummer <Leerzeichen> VerkaufsTeam
;=2 Auftragsnummer
            
BelegGroupNr1Bildung=1
;Füllen abhängig von Einstellung
;=0 leer
;=1 Debitorenkonto
;=2 Kontaktnummer
;=3 Auftragsnummer

BelegGroupCode1Bildung=1
;Füllen abhängig von Einstellung
;=0 leer
;=1 VerkaufsTeam

	   
KstAufPosEbene=1
;=0 (default) wenn Kostenstelle an Positon gefüllt, dann wird diese als <CreditCostCentre1> ausgegeben
;=1 gibt <CreditCostCentre1> = auftragsNr & <CreditCostCentre2>= VkTeam aus

AusgabeCodeNameInAdressData=1
;=0 bei Ausgabe der Debitorenstammdaten wird der Kurzname nicht im Adressdatenfeld angezeigt
;=1 der Kurzname wird zusätzlich im Adressdatenfeld ausgegeben

SteuerDatumGueltigAb=2012-01-01
;Datum, seit dem der momentane Steuersatz gültig ist.

[PaymentOrderProcedure_1]
;Sektionsname enthält Mandantennummer

Mehrere Settings werden zeilenweise eingelesen.  


;Bei der Ausgabe kann der Mandant jetzt anhand der Filiale der Rechnung definiert werden.
;Dazu müssen die Rechnungen im Modul "Fibuschnittstelle" separiert pro Filiale ausgegeben werden

[FilialeZuMandant]
; < COFilialkennung > = < FibuMandant >
1="001"
2="88"
Zentrale="xx99"
(alle)="xx77" 
     

Office.dat

Diese Einstellungen werden aus Gründen der Kompatibilität beibehalten und sollten für Neueinrichtungen nicht verwendet werden.

FibuAbacusKstAusVorgang=1 -> 
;bei Ausgabe Ausgangsrechnungen wird eine Kostenstellenausgabe-Datei erzeugt
fibuschnittstelle/abacus.txt · Zuletzt geändert: 2019/10/14 09:51 von Christine Müller
CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported
www.chimeric.de Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0