Die Concept Office Umgebung

In diesem Artikel wird beschrieben, wie Concept Office in einem Netzwerk installiert ist.

Der Begriff Server bezieht sich nicht zwangsläufig auf einen physischen Rechner mit dieser Bezeichnung. Es bezeichnet statdessen einen Rechner oder PC der die beschriebene Funktion als Dienst bereitstellt (engl: to serve = dienen). Außerdem ist es möglich, dass ein und derselbe Rechner oder PC mehrere Serverdienste bereitstellt.

Schematische Darstellung

Concept Office ist eine datenbankbasierte Client-Server-Applikation. Mehrere Arbeitsplätze (Clients) greifen dabei auf eine zentral auf dem Datenbank-Server gelagerte Datenbank zu.

schematische Darstellung einer Concept Office Umgebung

Jedoch werden nicht alle Daten in der Datenbank gespeichert. Manche Informationen werden in Dateiform in der zentralen CO-Struktur abgelegt. Diese liegt - wie der Name bereits aussagt - zentral auf dem File-Server.

Die Server

Grundlegend werden 2 Server für Concept Office benötigt:

  • SQL-Server: Speicherort der Datenbank; liefert Daten auf Anfrage der Applikation auf den Clients
  • File-Server: Speicherort der zentralen CO-Struktur; gewährt Zugriff auf die gemeinsam genutzen Dateien

Concept Office muss nicht zwingend auf den Servern installiert werden, es kann aber sinnvoll sein, dies trotzdem zu tun.

Die Clients

Auf den Arbeitsplatzrechnern oder Terminal-Servern wird die Applikation Concept Office installiert. Concept Office kommuniziert mit den Servern um seine Daten zu bekommen und zu speichern.

In einer Terminalserver-Umgebung werden die mit dem Terminal-Server (WTS) verbundenen Rechner ebenfalls als Clients bezeichnet. Jedoch wird die Applikation auf diesen nicht installiert - die Installation findet lediglich auf dem WTS statt. Die Clients stellen lediglich eine Verbindung zum WTS her.

Zentrale CO-Struktur

Alle Dateien die Concept Office verarbeitet werden in einem zentralen, für alle Benutzer verfügbaren Ordner abgelegt. Dieser Ordner wird als zentraler Concept Office Ordner oder zentrale CO-Struktur bezeichnet. Struktur deswegen, weil der Inhalt dieses Ordners wohldefiniert und in der Verarbeitungslogik enthalten ist. Kurz gesagt hat jeder Unterordner eine konkrete Funktion.

zentrale CO-Struktur

Berechtigungen der Nutzer

Damit Concept Office reibungslos funktioniert, sollten folgende Berechtigungen für die Benutzer erteilt werden:

  • Mitgliedschaft der Gruppe Hauptbenutzer im Betriebssystem / Active Directory
  • Vollzugriff auf lokalen Anwendungspfad (C:\Programme (x86)\Software-Concept\)
  • Vollzugriff auf den zentralen CO-Ordner
installation/conceptoffice_umgebung.txt · Zuletzt geändert: 2016/06/27 13:46 (Externe Bearbeitung)
CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported
www.chimeric.de Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0