Kontingentverwaltung

Für die Nutzung der Kontingentverwaltung ist eine Lizenz erforderlich.

Vertragsarten

Für die entsprechenden Vertragsarten die Kontingentverwaltung aktivieren.

Modul Verträge

In der Registerkarte „Kontingente“ das Kontingent definieren. Kontingente können wertmäßig oder mengenmäßig vorgegeben werden. Für die Festlegung der ins Kontingent fallenden Artikel gibt es die Möglichkeiten, diese zu definieren über:

  • ArtikelNr
  • Warengruppe
  • ArtikelartTKD
  • Leistungsgruppe

Bei der Kontingentart Leistungsgruppe muss zunächst die Kontingenteart und der Wert erfasst werden. Nach dem Speichern der Zeile können die Artikel, Warengrupppen … für die Leistungsgruppe aufgenommen werden. Dazu klickt man auf den Stift im Feld Leistungsgruppe. Es öffnet sich das Fenster Leistungsgruppe.

Durch Klick auf den Button Neuanlage können weitere Leistungen für die Leistungsgruppe erfasst werden. Die Anlage der Leistung entspricht der Anlage bei Vertragsleistungen. Die erfasste Leistungsgruppe wird im Vorgang und bei der Abrechnung wie bisherige Kontingente behandelt.

Abrechnung des Kontingentes

Für die periodisch Abrechnung des Kontingentes wird ein Kontingenterlös verwendet.

Dieser bestimmt den Zeitraum, das Intervall, den Erlösartikel. Bei der Abrechnung werden die auf das Kontingent gebuchten Leistungen gegen den Kontingentwert geprüft. Bei Überschreitungen wird entsprechend nachberechnet.

Kontingentbuchungen

Über die Modulfunktion „Kontingent“ kann eingesehen werden, was auf das Kontingent gebucht wurde. Zuordnungen lassen sich hier löschen.

Kontingente im Vorgang

Im Vorgang wird bei Eingabe einer Position gegen das Kontingent geprüft. Stellt CO fest, dass es ein Kontingent gibt, wird eine entsprechende Bestätigungsmaske angezeigt.

Durch Auswahl des Vertrags wird auf das Kontingent gebucht, Mittels Auswahl von „nicht zugeordnet“ wird die Zuordnung entfernt. In der Positionsliste wird zusätzlich angezeigt, ob die Position gegen das Kontingent gebucht wird.

Vertragsabrechnung

Hier können zusätzlich die Kontingenterlöse abgerechnet werden. Dabei muss der Haken bei Poolerlöse und Kontingente gesetzt werden. Das Leistungsdatum welches für die Kontingentabrechnung genutzt wird, entspricht beim Artikel dem Lieferscheindatum, wenn dieser vorhanden ist, andernfalls dem Rechnungsdatum. Bei einer Tätigkeit entspricht das Leistungsdatum dem Datum der Aktivität der Tätigkeit selbst.

Vergessen Sie nicht Ihre Reports anpassen zu lassen.

Einsichtnahme

Es gibt jetzt die Möglichkeit, den aktuellen Status eines Kontingentes in folgenden Modulen einzusehen.

Firma

Vorgang

CO-Ticket

Der Link stellt folgende Daten zur Einsicht:

Im Vertrag werden an der Kontingentvereinbarung zwei Spalten verbleibende Menge und verbleibender Wert angezeigt, die den aktuellen Status angeben. Bei der Anzeige werden berechnete und noch nicht berechnete Kontingentleistungen berücksichtigt.

vertraege/kontingente.txt · Zuletzt geändert: 2019/06/21 10:06 von Martina Brauweiler
CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported
www.chimeric.de Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0