MPS-Infos in Concept Office anzeigen

Mit angeschlossenem MPS-System können im Maschinenstamm Toner-Füllstände und Zählerstände live abgerufen und übernehmen.

Aufruf

Über die Modulfuktion MPS-Infos abrufen wird der Abruf gestartet:

Modulfuktion

Die Funktion ist nicht verfügbar, wenn die Maschine nicht über ein online abrufbares MPS-System angeschlossen ist.

inaktive Modulfunktion

Inhalte

Bei Aufruf verbindet sich Concept Office direkt mit dem MPS-System und ruft die Informationen ab. Die auf dem MPS-System verfügbaren Informationen werden in einem Dialogfenster angezeigt.

Der Umfang der Informationen hängt von den durch das MPS-System bereitgestellten Daten ab.

Verbrauchsmaterialien

Die am Gerät eingebauten Verbrauchsmaterialien werden mit Füllstand, Reichweite und dem Datum der letzten Lieferung angezeigt.

Verbrauchsmaterialien

Zählerstände

In der Zählerübersicht werden die Zähler des MPS-Systems sowie deren Zuordnung zu Concept Office-Zählern angezeigt. Die Zuordnung der Zähler kann auf der gleichnamigen Registerkarte editiert werden.

die bereitgestellten Zählerstände

Der Datenstand entspricht dem Zeitpunkt der letzten Übertragung der realen Maschine zum MPS-System.

Manuelles Speichern von Zählerständen

Concept Office speichert Zählerstände in einer Massenverarbeitung. Um gezielt für eine Maschine Zähler zu übernehmen, z.B. um sie für einen Service-Auftrag aktuell vorliegen zu haben, gibt es die Schaltfläche Zählerstände speichern. Diese erzeugt pro zugeordnetem Zähler einen Datensatz vom Typ MPS-Zähler.

Zähler speichern

Ereignisse

Wurden Ereignisse zu der Maschine bereitgestellt, werden diese angezeigt.

Eine Liste von Ereignissen

mps_maschinen/mpsinfos_anzeigen.txt · Zuletzt geändert: 2017/01/06 18:47 von ms
CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported
www.chimeric.de Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0