Erweiterte Zubehörabwicklung

Concept Office ermöglicht es, Zubehörartikel zu verwalten. Um die Bezeichnung des Zubehörs nicht um alle unterstützten Hauptartikel zu ergänzen, kann dies automatisiert geschehen.

Voraussetzung dafür ist es, die Zubehörartikel an allen kompatiblen Hauptartikeln zuzuordnen. Dies geschieht auf der Registerkarte TKD/Alternativartikel.

Außerdem muss nachfolgende Konfiguration aktiv sein.

Konfiguration 62: Erweiterte Zubehörabwicklung

  • 0 - Nein
  • 1 - Ja

Zusätzliches Auswahlfeld in der Artikelmatchcodesuche

In der Matchcodesuche zu Artikeln wird nun das Feld Bez. Hauptartikel angeboten. Der dort eingetragene Suchbegriff schränkt die Ergebnisauswahl dahingehend ein, dass nur Artikel angezeigt werden, die bei passenden Hauptartikeln als Zubehör zugeordnet sind.

Beachten Sie bei der Artikelmatchcodesuche, dass in der Option V.-Mat./E.-Teile zu Artikelnummer (Hauptlager) das Lager nur angezeigt und durchsucht wird, wenn die Abwicklungsart keine Direktlieferung ist.

vorgaenge/erweiterte_zubehoerabwicklung.txt · Zuletzt geändert: 2017/02/14 14:04 von Martina Brauweiler
CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported
www.chimeric.de Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0